#e8ecf5

Stationssekretär*in (m/w/d)

Bereich: Verwaltung

Bewerbungskriterien

14.05.2022

Vollzeit (40 Wochenstunden)

Das Evangelische Krankenhaus zählt zu den führenden Privatspitälern Österreichs und bietet mit 16 Fachabteilungen ein breites Spektrum diagnostischer und therapeutischer Möglichkeiten. Die ideale personelle und medizintechnische Infrastruktur gewährleistet die Betreuung und Versorgung unserer Patientinnen auf höchstem Niveau, eine Verantwortung, der wir uns gerne stellen.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n Stationssekretär*in (m/w/d)!

40 Wochenstunden (Vollzeit)

Was wir bieten 

  • Interessante und herausfordernde Tätigkeit in einem renommierten Privatspital
  • Mitarbeit in einem innovativen, professionellen Team
  • Geregelte Arbeitszeiten (Feiertagsdienste nach Absprache)
  • Ein ausgezeichnetes Betriebsklima
  • Zentrale Lage mit optimaler Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Einen sicheren und attraktiven Arbeitsplatz in einer Zukunftsbranche
  • Mittagsmenüs zu vergünstigten Konditionen
  • Ein vergünstigtes Angebot an Snacks & Getränken in unserer Cafeteria
  • Mitarbeiterevents
  • Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Je nach Verfügbarkeit Möglichkeit einer Dienstwohnung
  • Einen hauseigenen Kindergarten mit Außenbereich (ab 2 Jahren)
  • Echt Stark! - Alle Vorteile im Überblick...

Aufgaben

  • Administrative Tätigkeiten
  • Erfassung von patient*innenbezogenen Daten
  • Kommunikationsanlaufstelle für Anrufe und Informationen zur Organisation für alle Berufsgruppen
  • Unterstützung bei der Steuerung der Patient*innen zwischen Pflege und Verwaltung
  • Kontrolle und Bestellungen von Material
  • Arbeiten in einem interdisziplinären Team

Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung als Medizinische*r Verwaltungsassistent*in, Arzthelfer*in oder vergleichbare Qualifikationen
  • Erfahrung in der Patient*innenadministration (Aufnahme, Entlassung, Terminvergabe, Patient*innenverrechnung etc.) in einem Krankenhaus
  • Souveräner Umgang mit medizinischer Terminologie
  • Gute EDV- Anwenderkenntnisse (MS-Office, etc.)
  • Genauigkeit, rasche Auffassungsgabe und strukturierter Arbeitsstil
  • Freude an einer abwechslungsreichen Tätigkeit
  • Belastbarkeit

Das kollektivvertragliche Mindestgehalt beträgt ab ca. € 26.010,92 brutto Gesamtjahreseinkommen im 1. Dienstjahr auf Vollzeitbasis (inkl. einem Sonntagsdienst pro Monat). Es besteht je nach Qualifikation (in Abhängigkeit von Ausbildung und Berufserfahrung) die Bereitschaft zur Überzahlung.

Wenn Interesse an einer spannenden und langfristigen Tätigkeit in unserem renommierten Haus besteht,  bitten wir um Zusendung von aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Zeugnissen, Foto und Angabe der Gehaltsvorstellungen.

Kontakt

Claudia Renner

Sekretariat der Finanz-/Verwaltungsdirektion

+43/1/40 422-603

karriere@ekhwien.at

Aus Gründen der Lesefreundlichkeit verzichten wir auf das Gendering von Substantiven. Selbstverständlich wenden wir uns gleichermaßen an alle.